Diese Charakterzüge zeichnen dich als Millennial-Elternteil aus

Ein Millenial bist du, wenn du in den 80er oder 90er Jahren geboren wurdest. Diese Generation wird allgemein auch als „Generation Y“ betitelt. Dies sind Teile der neuen Generation, die sich technisch auf einem fortschrittlichen Level belegt. Auch sonst sind Millennials eher aktiv und haben die Ambition, etwas zu verändern. Es ist möglich, dass du als Millenial schneller den Arbeitsplatz wechselst und du bist auch sonst eher offen für Veränderungen.
Millennials zeichnen sich durch gute Fremdsprachenkenntnisse aus, die sie ihrem Kind auch mit an die Hand geben können. Zudem hast du als Millenial gute Kenntnisse von dem Smartphone und dem Internet. Dem Kind wird dadurch schneller Wissen nahgelegt. Auch die Gesundheit wird beachtet, da du als Elternteil darauf Wert legt.

Erziehung für dein Kind von enormer Bedeutung

Wenn du ein Millennial-Elterteil bist, ist es sehr wichtig, dass du das Internet in einem fairen und bedingtem Maß nutzt. Gerade für Kinder und in der Erziehung ist es wichtig, dass das Internet nicht Priorität hat und dass Wert auf die intensive Erziehung gelegt wird.

Outdoor-Aktivitäten und Brettspiele

Dabei ist es wichtig, auch auf andere Gedanken zu kommen. Brettspiele oder Aktivitäten an der frischen Luft ist wichtig, um nicht zu viel Fokus auf das Internet zu legen.
Als Millennial kannst du im Internet von Erfahrungen anderer Eltern lesen. Somit kannst du dich auf neue Geschehnisse vorbereiten.

Du kennst dich mit der modernen Technologie aus

Wenn du Millennial bist, kannst du deinem Kind schneller erklären, auf was es im Internet ankommt. So können neue Technologien erlernt und auf die Gefahren hingewiesen werden, da du selber Expertise auf dem Gebiet hast.

Du folgst aktuellen Trends

Als Millennial bist du immer auf der Höhe und den aktuellen Geschehnissen verbunden. Dadurch kannst du die Kinder schneller informieren und diesen neuen Informationen an die Hand geben.

Du gibst deinem Kind einen vernünftigen Stil

In der Vergangenheit hast du bereits mehrere Modetrends mitbekommen. Dadurch weißt du, welche Kleidungsmarken im Trend liegen. Somit bekommt dein Kind einen einzigartigen Stil. Du kannst mit dem Kind einkaufen gehen und dadurch einen Trend sitzen.